privatstunden

 

Jeder Hund ist ein Individuum und das darf nicht vergessen werden.

Das Rassenspezifische Verhalten ist das A und O.

Welpen, Junghunde, Senioren, unerzogene und verhaltensauffällige Hunde die unterschiedlich korrigiert und erzogen werden sollten. Leider kommt es häufig vor, dass man bei verschiedenen Problemen die gleichen Methoden anwendet, und dies führt zu weiteren Missverständnissen in der Beziehung zwischen Mensch und Hund.

 

Wie bei uns, braucht jeder Hund seine Zeit um zu lernen, bei einigen geht es schneller, bei anderen wiederum länger.  

Lernen, verstehen und wissen ergeben die Grundlage für das notwendige Verständnis.

 

Da eine Mensch - Hundebeziehung immer einzigartig und individuell ist, sollte es das Training auch sein. Wert lege ich, auf Bindungs- und Beziehungsarbeiten, somit auch auf den Aufbau von gegenseitigem Vertrauen, Sicherheit, Respekt und klare Kommunikation,

 

Vom Hundebesitzer erwarte ich Verständnis, Souveränität und Verantwortung für sich und seinen Hund zu Übernehmen.

 

Ein typisches Beispiel:

Bei einem Welpen werden die häufigsten Fehler gemacht, weil sie so knuffig und süss sind lässt man viel mehr durchgehen als bei einem ausgewachsenen Hund. Dies ist ein Fehler, denn das Lernen für ein Welpen beginnt schon nach der Geburt. Damit aus einem Welpen ein zuverlässiger, entspannter Begleiter wird, braucht er eine konsequente, souveräne, geduldige und ruhige Führung.

 

Haben Sie Probleme mit Ihrem Hund oder brauchen Sie Unterstützung in der Erziehung , dann berate ich Sie gerne und begleite Sie und Ihren Hund auf Ihren gemeinsamen Weg.

 

Der Hund lernt sein ganzes Leben lang, wie Sie auch

 

Erziehung für eine entspannte und stressfreie Führung: 

Preis erste Lektion 65.- CHF excl. Fahrkosten

Jede weitere Lektion 50.- CHF excl. Fahrkosten